Diese Seite drucken

Unser Verein

Im Jahr 1978 trafen sich mehrere Gelsenkirchener Adoptiv- und Pflegeeltern bei einem VHS-Kurs zum Thema Adoption und Pflege. Die positiven Erfahrungen des gegenseitigen Austausches führten dazu, dass man sich weiter verabredete und sich noch im selben Jahr zur Pflege- und Adoptivelterninitiative Gelsenkirchen zusammenschloss. 1995 gründeten dann die Mitglieder der Initiative den Verein INITIATIVE GELSENKIRCHENER ADOPTIV- UND PFLEGEFAMILIEN e.V.

Wir verstehen uns als Lobby und Interessenvertretung aller Gelsenkirchener Adoptiv- und Pflegekinder und ihrer Familien und streben auf der Basis des KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz) eine konstruktive Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Schule und Familie (Jugendamt) an.

Ziele unserer Arbeit sind insbesondere

  • Betroffenen und Interessierten Informationen, Beratung und Hilfe anzubieten,
  • Bildungsangebote für Adoptiv- und Pflegefamilien zu initiieren und zu veranstalten,
  • den Austausch und die gegenseitige Unterstützung Betroffener anzuregen und zu fördern sowie
  • Öffentlichkeitsarbeit zum Adoptiv- und Pflegekinderwesen zu leisten.
 

Alle Angebote des Vereins sind offen für Betroffene und Interessierte und nicht an eine Mitgliedschaft gebunden.

Der Verein ist als Träger der freien Jugendhilfe und als gemeinnützigen Zwecken dienend anerkannt.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen