Initiative Gelsenkirchener Adoptiv- und Pflegefamilien e.V.

27./28..09.2019 | DortmundAngebot von FASD Deutschland e.V.: 21. Fachtagung »FASD –Träumen erlaubt?!«

Alkohol in der Schwangerschaft bedeutet für das Ungeborene sehr wahrscheinlich, dass es lebenslang an den Fetalen Alkohol-Spektrum-Störungen (FASD) leiden wird. In Deutschland werden jährlich etwa 4.000 bis 10.000 Kinder mit FASD geboren. Diese Kinder können sich infolge des Alkoholeinflusses nicht störungsfrei im Mutterleib entwickeln. Je nachdem in welchem Umfang und in welchen Abschnitten der Schwangerschaft getrunken wird, werden die Kinder Fehlbildungen und/oder geistige Defizite aufweisen. Eines aber haben alle gemeinsam: sie werden sich erfahrungsgemäß nicht im Leben zurechtfinden. Daher ist es wichtig, so früh wie möglich zu diagnostizieren, damit den Kindern und deren Familien wirksame Therapien und Hilfen angeboten werden können.
 
Die FASD-Fachtagung wird an zwei Tagen mit Vorträgen, Parallelvorträgen und Workshops über FASD aufklären und auf die verschiedenen Aspekte der Behinderung eingehen.
 
Das detaillierte Programm finden Sie hier im Flyer.
 

Termin: 27./28.09.2019
Ort: Kongresszentrum Westfalenhallen in Dortmund, 


< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

  • Weitere Informationen:

    Bei speziellen Fragen zu unseren Programmpunkten wenden Sie sich per Mail an uns oder sprechen Sie uns an:

    INITIATIVE GELSENKIRCHENER ADOPTIV- UND PFLEGEFAMILIEN e.V.
    Sachsenstraße 17
    45888 Gelsenkirchen
    E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ansprechpartnerinnen:
    Astrid Grobe (Vorsitzende)
    T: 0209 14 23 51
    E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Peter Lorscheider (stv. Vorsitzender)
    T: 0209 4 25 44
    E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Änderungen im Programm vorbehalten.

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok