Initiative Gelsenkirchener Adoptiv- und Pflegefamilien e.V.

17.09.2019 | GelsenkirchenTreffen der FAS-Selbsthilfegruppe

Zahlreiche Adoptiv- und Pflegekinder sind von FAS betroffen, weil deren Mütter während der Schwangerschaft Alkohol konsumiert haben. Die Gruppe bietet die Möglichkeit, sich über die damit verbundenen  Probleme und Belastungen sowie über Hilfen für die Kinder und Entlastung für die Familien auszutauschen. Die Treffen finden jeweils dienstags statt.

Leitung: Karin Klötzer, Telefon: 0209/87 73 54

Datum: 17.09.2019, 19.30–21.30 Uhr Ort: Lebenshilfe Center, cranger Str. 6, 45894 Gelsenkirchen


< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

  • Weitere Informationen:

    Bei speziellen Fragen zu unseren Programmpunkten wenden Sie sich per Mail an uns oder sprechen Sie uns an:

    INITIATIVE GELSENKIRCHENER ADOPTIV- UND PFLEGEFAMILIEN e.V.
    Sachsenstraße 17
    45888 Gelsenkirchen
    E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Ansprechpartnerinnen:
    Astrid Grobe (Vorsitzende)
    T: 0209 14 23 51
    E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Peter Lorscheider (stv. Vorsitzender)
    T: 0209 4 25 44
    E: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Änderungen im Programm vorbehalten.

  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok